Reisen/Veranstaltungen

Seit Eröffnung kamen jährlich rund zwei Millionen Besucher

Die Autostadt erreichte die 40 Millionen Marke bei den Besuchern. Mitarbeiter stellten sich zu einem großen „A“ auf. Kleines Foto: Autostadt/ Matthias Leitzke, Foto: Autostadt/ Marc-Oliver Schulz
Die Autostadt erreichte die 40 Millionen Marke bei den Besuchern. Mitarbeiter stellten sich zu einem großen „A“ auf. Kleines Foto: Autostadt/ Matthias Leitzke, Foto: Autostadt/ Marc-Oliver Schulz

Autostadt feiert das Erreichen von 40 Millionen Gästen

WOLFSBURG. 40 Millionen Gäste haben bisher die Autostadt in Wolfsburg nach der Eröffnung im Jahr 2000 besucht. Das sind rund zwei Millionen Gäste pro Jahr. Einen weiteren Meilenstein will die Autostadt im dritten Jahresquartal feiern, wenn voraussichtlich der dreimillionste Kunde seinen neuen Pkw abholt.

„Die Autostadt ist einzigartig. Sie fasziniert Besucher aus der Region, viele von ihnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Volkswagen, ebenso wie Gäste aus ganz Deutschland und vielen Ländern rund um den Globus“, sagt Gunnar Kilian, Aufsichtsratsvorsitzender der Autostadt und VW-Personalvorstand.

Das ursprüngliche Ziel, jährlich rund eine Million Besucher zu begrüßen, hat die Autostadt in den vergangenen 18 Jahren deutlich übertroffen. Nach gut einer Million Gäste im Zeitraum Juni bis Dezember 2000, kamen seither im Durchschnitt jährlich mehr als zwei Millionen Gäste an den Mittellandkanal.

„Wir machen die Historie, die Gegenwart und die Zukunft der Mobilität für unsere Besucher erlebbar. Außerdem erfahren die Gäste hautnah, welche Themen den Volkswagen Konzern und seine Marken bewegen – und das an einem inspirierenden und zugleich entspannenden Ort“, erklärt Roland Clement, Geschäftsführer der Autostadt.

Als Auslieferungszentrum steht die Autostadt weltweit ebenfalls an erster Stelle, die Fahrzeugübergaben sind ihr Kerngeschäft: Rund 150.000 Kunden haben ihren Neuwagen allein im vergangenen Jahr im KundenCenter abgeholt. Damit lag der Gesamtmarktanteil der Autostadt an allen in Deutschland an Kunden übergebenen Volkswagen Pkw bei 26,1 Prozent.

Das nächste besondere Jubiläum wird die Autostadt übrigens später im Jahr 2019 feiern: Voraussichtlich im dritten Quartal wird der dreimillionste Neuwagen im KundenCenter an seine neuen Besitzer übergeben.

Auch für Gäste, die kein neues Auto mit nach Hause nehmen, habe sich die Autostadt zu einem beliebteten Reiseziel in Wolfsburg entwickelt. Allein 455.000 Gäste besuchten die „Traumhafte Winterwelt“ vom 30. November 2018 bis zum 6. Januar 2019.

Das Festival Movimentos bekommt in diesem Jahr eine neue Spielstätte, den sogenannten „Hafen 1“. Die Autostadt legt mit dem Neubau zudem den Grundstein für das eigene Corporate-Event-Geschäft und bleibt so weiterhin ein erfolgreicher Wirtschaftsfaktor für Wolfsburg und die Region.

Als Dankeschön für 40 Millionen Gäste seit der Eröffnung im Jahr 2000 veranstaltet die Autostadt derzeit ein Gewinnspiel, bei dem es ein einzigartiges Ticket zu gewinnen gibt. Unter dem Motto „All you can Autostadt“ erleben die Gewinner alles, was die Autostadt im Jahr 2019 zu bieten hat: alle Veranstaltungen, Fahrten auf den GeländeParcours, die Tour durch das Volkswagen Werk Wolfsburg, das Sicherheitstraining, die Turmfahrt, Besuche in allen Autostadt Restaurants, eine Übernachtung im Ritz-Carlton und vieles mehr. Dazu gibt es zwei Premium Jahreskarten inklusive kostenfreiem Parken. Ein persönlicher VIP-Ansprechpartner begleitet den Gewinner durch das Jahr und steht für Fragen und Reservierungen zur Verfügung. Mitmachen können alle Gäste, die die Autostadt in der „40-Millionen-Woche“ bis zum 24. Februar besuchen und eine ausgefüllte Teilnahmekarte auf der Piazza in die Gewinnbox werfen. Letzte Einwurfmöglichkeit ist am heutigen Sonntag bis spätestens um 18 Uhr.