Reisen/Veranstaltungen

Veranstaltungen lassen „Frauen mitmischen“

Auch letztes Jahr fand das internationale Frauenfest mit „DJane Soundschwester“ im Mehrgenerationenhaus statt. Foto: Archiv
Auch letztes Jahr fand das internationale Frauenfest mit „DJane Soundschwester“ im Mehrgenerationenhaus statt. Foto: Archiv

Stadt lädt Frauen zu Aktionstagen ein

WOLFSBURG. Unter dem Motto „Gesellschaft im Wandel – Frauen mischen mit!“ sind die diesjährigen Aktionstage anlässlich des Internationalen Frauentags gestartet. Ein buntes Programm erwartet die Wolfsburgerinnen.

So präsentiert sich das Frauenzentrum „Frauen-Zimmer“ am kommenden Mittwoch, 6. März von 11 bis 12 Uhr mit der Aktion „Brot und Rosen“ – als Hommage an den Frauenstreik am 8. März 1911 in den USA.

Beim Frauenfest am Freitag, 8. März von 18 bis etwa 0 Uhr darf zu Musik der „DJane Soundschwester“ getanzt und gefeiert werden. Kulinarische Genüsse werden von den Initiativen „Schenken wir ein Lächeln“ und „Multikulti-Gruppe“ bereitgestellt.

Am Sonntag, 10. März um 10 Uhr lädt die Heilig-Geist-Kirche, Röntgenstraße 81, zum feministischen Gottesdienst ein. Zum Thema „Eva pflegt jetzt auch digital“ wird Pastorin Petra Kretschmer predigen. Weitere Infos erteilt das Gemeindebüro der Lukas-Gemeinde telefonisch unter 05361/32013.

Am Montag, 11. März lädt die IG Metall ins Gewerkschaftshaus, Siegfried-Ehlers-Straße 2, ein. Unter dem Motto „Zur Sache Frau!“ findet ein Kabarett mit Marlies Blume, selbsternannte „Beauftragte für Schanzengleichheit“, statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Außerdem kündigte die Stadt am Montag an, dass für die Tagesfahrt mit dem Bus nach Delmenhorst und Nienburg noch freie Plätze verfügbar sind. „Wir werden die Zeit der Industrialisierung im 19. und 20. Jahrhundert hautnah erfahren können“, so Beate Ebeling, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt. Besucht werden Orte, an denen Frauenpersönlichkeiten wirkten und Spuren hinterließen. Im Preis von 30 Euro sind der Eintritt ins Museum für Industriekultur in Delmenhorst, ein gemeinsames Mittagsbuffet sowie die Hin- und Rückfahrt im Reisebus enthalten. Anmeldung bis Montag, 4. März, bei der Touristinfo telefonisch unter 05361/899930 oder per E-Mail an tourist@wolfsburg.de. Infos zum vollständigen Programm der Aktionswoche: www.wolfsburg.de/frauen.


Neue Kunst auf Burg Neuhaus

WOLFSBURG. Am heutigen Sonntag, 3. März um 11 Uhr wird auf Burg Neuhaus, Burgallee 2, die Ausstellung „Come again“ der Künstlerin Thea Pini eröffnet. Präsentiert werden neue Malereien. Thea Pini hat u.a. in Hamburg, Leipzig oder Darmstadt an Ausstellungen mitgewirkt. Ingrid Eichstädt vom Kulturwerk wird die Gäste begrüßen. Einen Vortrag zur Einführung wird Julia Taut, Geschäftsführerin des Kunsthaus BBK, halten. Die Ausstellung wird bis zum 24. März in der Galerie auf Burg Neuhaus gezeigt. Geöffnet hat die Galerie samstags von 14 bis 17 Uhr und sonntags von 11 bis 17 Uhr.