Reisen/Veranstaltungen

„Blues, Soul und Boogie Woogie“

Andreas Bock, Alicia Emmi Berg, Niels von der Leyen und Jan Hirte (von links). Foto: Künstler
Andreas Bock, Alicia Emmi Berg, Niels von der Leyen und Jan Hirte (von links). Foto: Künstler

Jazzfreunde laden zum Konzert ein

WOLFSBURG. Am 8. März um 20 Uhr steigt wieder ein Konzert im Hotel Lindenhof Nordsteimke, das von den Jazzfreunden ausgerichtet wird. Dieses Mal zu Gast sind das Trio „The Boogiesoulmates“ mit Gitarrist Jan Hirte.

Bereits zum zweiten Mal begrüßt der Verein der Jazzfreunde die Boogie-Musiker im Lindenhof. „Sie präsentieren Rhythm & Blues der 50er und 60er Jahre mit einem neuen und einzigartigen Sound“, formuliert Dieter Plünnecke von den Jazzfreunden in einem Presseschreiben, „Elegant, glamourös, funky und sexy – so klingen sie und so sehen sie auch aus!“

Die Sängerin Alicia Emmi Berg könnte man als „R‘ n‘ BKönigin“ bezeichnen. Mit ihrer Stimme geleitet sie das Publikum durch das Abendprogramm. Sie sammelte bereits musikalische Erfahrungen durch Auftritte in der Berliner Philharmonie und im Friedrichsstadtpalast. Auch dem Fernsehpublikum konnte sie sich schon durch die Castingshow „The Voice of Germany“ präsentieren.

„Niels von der Leyen zählt in den letzten Jahren als Aufsteiger innerhalb der Generation der jungen Boogie-Woogie-Pianisten“, berschreibt Plünnecke den Musiker. Er konnte bereits gemeinsame Auftritte mit Axel Zwingenberger und Vince Weber genießen.

„Mit dem Schlagzeuger Andreas Bock kommt ein alter Bekannter in den Lindenhof“, so Plünnecke. Als Gründungsmitglied von „B.B. & The Blues Shacks“ feierte er mit der Band bis 2006 große Erfolge und erarbeitete sich den Ruf als „der Blues-Drummer schlechthin“.

Als Gast bringen die „Boogiesoulmates“ den Berliner Gitarristen Jan Hirte mit. Diesen haben die Wolfsburger Jazzfreunde erst im März letzten Jahres kennengelernt und waren begeistert von seinen musikalischen Fähigkeiten.

Der Einlass im Lindenhof beginnt bereits um 19 Uhr. Tickets gibt es im Vorverkauf zum Preis von 16 Euro, 14 Euro für Mitglieder und ermäßigt 8 Euro im Fachgeschäft „Geschenke & mehr“, Mozartstraße 18 in Fallersleben, Touristinfo im Bahnhof, Willy-Brandt-Platz 3 sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

An der Abendkasse sind die Karten mit einem Aufpreis erhältlich. Weitere Informationen unter www.jazzfreunde-wolfsburg.de.


Kartenspielen und Kontakte

WOLFSBURG. In der Begegnungsstätte Café Kerksiek, Feldscheide 6, in Ehmen können Besucher jeden Montag ab 15 Uhr Rommé, Canasta oder Skip Bo spielen und bei Kaffee und Kuchen Kontakte knüpfen. Neue Mitspieler sind den Veranstaltern herzlich willkommen. Weitere Informationen und Anmeldung telefonisch unter 05361/5011455.