Reisen/Veranstaltungen

„Jede Menge Spaß und mitreißende Musik!“

Die russischen Schwestern gespielt von Anika Loffhagen, Daniel Martins und Sonja Erichsen (v. l.). Foto: Werner Zvirbulis
Die russischen Schwestern gespielt von Anika Loffhagen, Daniel Martins und Sonja Erichsen (v. l.). Foto: Werner Zvirbulis

Hallenbad präsentiert Musik-Kabarett

WOLFSBURG. Am Samstag, 8. Dezember um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) möchten die Künstler des Musik-Kabaretts „Pimp My Mood – In guten wie in schlechten Zeiten“ mit viel Humor das Wolfsburger Publikum begeistern.

Gerade in der Vorweihnachtszeit kann ein „Angriff auf die Lachmuskeln“ nicht schaden, so der Kabarettist Daniel Martins. Gemeinsam mit Anika Loffhagen und Sonja Erichsen wird er die Hallenbad-Bühne einheizen. Das Trio tritt als Dilly, Dolly und Aurelia auf.

Musikalisch begleitet wird das Trio von den Instrumentalisten Helge Adam und Robert Hunecke. Das Musikangebot reicht von Chanson und Pop über Swing und Soul bis hin zu Rock.

„Jede Menge Spaß und mitreißende Musik!“, versprechen die Kabarettisten. Denn in der Wohngemeinschaft von Dilly und Dolly wird es turbulent, als Dollys Familie einen spontanen Überraschungsbesuch ankündigt. Dilly ist eine Diva und will immer im Mittelpunkt stehen. Er ist sicher, jeden Mann um den Finger wickeln zu können. Dolly, die vergnügungs- und alkoholabhängige Russin. Oft etwas begriffsstutzig, bedarf sie schon wegen der sprachlichen Schwierigkeiten häufig mehr Zuwendung und Geduld.

„Was nun russische Mütter von ihren Töchtern erwarten, wie Esoterikerin Aurelia die Situation retten will, wie das Boeuf Stroganoff erfunden wurde und was das alles mit unserer schrägen Wohngemeinschaft zu tun hat, das erfahren Sie, wenn Sie sich noch schnell Karten sichern!“, so Martins.

Eintritt: 12 Euro im Vorverkauf und 15 Euro an der Abendkasse. Weitere Infos und Tickets sind unter 05361 /2728100 oder per E-Mail an info@hallenbad.de erhältlich.

Datenschutz