Reisen/Veranstaltungen

Performancekunst mit einfachen Handlungen

Künstler des Projekts: Kyu Nyun Kim, Esra Oezen (hinten v. l.), Lisa Tschorn und Tarabea Guastavino San Martín (vorne v. l.).
Künstler des Projekts: Kyu Nyun Kim, Esra Oezen (hinten v. l.), Lisa Tschorn und Tarabea Guastavino San Martín (vorne v. l.).

Kunstverein präsentiert neues Projekt

WOLFSBURG. Letzte Woche wurde die Ausstellung des Projektes „Einfache Handlungen“ im Kunstverein eröffnet. Der Ausstellungsraum wird sich durch eine Performancereihe über zwei Monate hinweg stetig verändern.

In dem Künstlerprojekt führen Personen Handlungen aus, die den leeren Kunstvereinssaal bespielen und gestalten.

„Bei diesen Performances wird es sich um Tätigkeiten handeln, die sehr präzise und konzentriert ausgeführt werden“, so Jennifer Bork, Pressesprecherin des Kunstvereins. Aber „statt Emphase, Spektakel und Überwältigung werden scheinbar banale Handlungen als relevante Prozesse sichtbar gemacht und zu Ereignissen verdichtet“, kündigte Bork an. Ganz alltägliches gewinne somit eine ganz andere, nachhaltige Bedeutung.

Ausgeführt werden die Handlungen von professionellen Performancekünstlern sowie Gruppen, die aus verschiedenen Kontexten kommen. Jedoch wird hier kein Unterschied gemacht: Jeder wird Spuren seines Handelns im Kunstverein hinterlassen und somit die Ausstellung mitproduzieren. Dieses partizipative Projekt habe laut dem Kunstverein einen „experimentellen Charakter“. Denn wie der Saal nach den zwei Monaten aussieht, weiß zuvor niemand.

„Die Ausstellung ist als Gegenmodell zum Spektakel zu betrachten, sie will der Überreizung unserer Medienwelt etwas entgegensetzen“, erläutert Jennifer Bork weiter.

Die Vereinfachung der Handlungen soll Klarheit schaffen. So zeigt die Ausstellung Videomaterial sowie direkt vor Ort stattfindende Performances. Am 7. Dezember von 10 bis 17 Uhr sowie am 8. und 9. Dezember, jeweils von 13 bis 17 Uhr, wird die Video-Aufzeichnung „Am Anfang war eine weiße Fläche“ der Künstlerin Esra Oezen vorgeführt.

Weitere Informationen und Termine: www.kunstverein-wolfsburg.de.

Datenschutz