Reisen/Veranstaltungen

„Ringmasters“ aus Stockholm zu Gast

Die „Ringmasters“ treten im Theater auf. Foto: Patrick Jönsson
Die „Ringmasters“ treten im Theater auf. Foto: Patrick Jönsson

Theater präsentiert Accapella-Quartett

WOLFSBURG. Am 22. Februar um 19.30 Uhr tritt die vierköpfige A cappella-Musikgruppe „Ringmasters“ im Theater auf. Die schwedischen Sänger performen unter anderem Songs von den Beatles und Elvis Presley.

Emanuel Roll, Rasmus Krigström, Jakob Stenberg und Didier Linder sind die „Ringmasters“ aus Stockholm. Die A cappella- Band „bringt weltmeisterliche Töne ins Scharoun Theater“, verspricht Marita Stolz, Pressesprecherin des Theaters.

Die Barbershop-Weltmeister von 2012 bieten ein vielfältiges Programm und wagen sich auch an unkonventionelle Titel heran. Mit Energie und schwedischem Charme möchte die Formation die Herzen ihres Publikums zum Schmelzen bringen. Ihre Shows sind dynamisch gestaltet: Von Barbershop-Klassikern über berührende Broadway-Songs und Filmklassiker werden geboten. Zum Beispiel auch die eigene Version von Charlie Chaplins „Smile“ oder berühmte Lieder von den Beatles und Elvis Presley. „Wer bei Barbershop eher an Föne statt an Töne denkt, liegt nicht falsch. Barbershops, die amerikanischen Friseur-Salons, waren Ende des 19. Jahrhunderts Orte geselliger Treffen, bei denen sich die Herren die Wartezeit gelegentlich mit spontan improvisierten Gesängen zu vertreiben wussten“, erläutert Stolz. Tickets ab 14 Euro sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online unter www.theater.wolfsburg.de erhältlich.