Reisen/Veranstaltungen

WAS? WANN? WO?

Der Rat der Stadt Wolfsburg brachte den Kita-Neubau der St.-Petrus-Gemeinde auf den Weg. Die Eichendorff-Schule darf nach Beschluss jetzt mehr als 30 „Herzensstücke“ im Tanzenden Theater Archiv: ph
Der Rat der Stadt Wolfsburg brachte den Kita-Neubau der St.-Petrus-Gemeinde auf den Weg. Die Eichendorff-Schule darf nach Beschluss jetzt mehr als 30 „Herzensstücke“ im Tanzenden Theater Archiv: ph

Was ist los in Wolfsburg vom 2. bis 9. Dezember

Veranstaltungen

Sonntag, 2. Dezember

Studiobühne, Tanzendes Theater Wolfsburg, Schachtweg 31, 16.30/ 19 Uhr: „Herzensstücke“ – das Mehrgenerationen-Tanztheater wird zum letzten Mal aufgeführt.


3. bis 9. Dezember

Wolfsburger Figurentheater, Am Hasselbach 4, Montag, 3. Dezember, 16–16.45 Uhr: „Trubel um die falsche Weihnachtsgans“ – eine freche und amüsante Weihnachtgeschichte aus der Sicht der kleinen Leni. Eintritt: 7 Euro.

Kunstmuseum Wolfsburg, Hollerplatz 1, Dienstag, 4. Dezember, 18 Uhr: Im Symposium „Wissenswerte“ können die Teilnehmer mit dem Team des Museums für Werte über die aktuelle Ausstellung diskutieren. Eintritt ist frei.

Hallenbad–Kultur am Schachtweg, Schachtweg 31, Mittwoch, 5. Dezember, 20–23 Uhr: Das Benefizkonzert mit „The Chaperals“. Der Erlös geht in ein Schulbauprojekt in Südafrika. Eintritt im VVK: 19 Euro/ AK: 24 Euro.

Planetarium Wolfsburg, Uhlandweg 2, 6. Dezember, 16 Uhr: „Geschichten zum Nikolaustag“ – weihnachtliche Geschichten werden unter dem Sternenzelt des Planetariums präsentiert. Eintritt: 8,50 Euro/ ermäßigt: 6 Euro.

Lindenhof Nordsteimke, Hehlinger Straße 10, Freitag, 7. Dezember, 20–23 Uhr: Abi Wallenstein & BluesCulture mit Steve Baker & Martin Röttger geben zum vierten Mal ein Blues-Konzert. Eintritt: 16,50 Euro, ermäßigt: 15/ 8,50 Euro.

Samstag, 8. Dezember

Bibliotheksantiquariat Aalto Libri, Porschestraße 51, 10–14 Uhr: Der alljährliche Adventsflohmarkt lädt Lesebegeisterte zum Stöbern ein. Eintritt ist frei.

Sonntag, 9. Dezember

Wolfsburger Figurentheater, Am Hasselbach 4, 11 Uhr: „Rumpelstilzchen“ – ein Spektakel mit Stabmarionetten für alle Märchenfans. Eintritt: 7 Euro.

Alle Angaben ohne Gewähr

Datenschutz