Reisen/Veranstaltungen

WAS? WANN? WO?

WAS? WANN? WO? Image 1

Was ist los in Wolfsburg vom 10. bis 17. Februar

Veranstaltungen

Sonntag, 10. Februar

Galerie der Künstlergruppe „Porschehütte“, Sauerbruchstraße 11, 14–17 Uhr: Die Jahresausstellung zeigt einen Querschnitt aus dem bisherigen Ausstellungsprogramm. Eintritt ist frei.

11. bis 17. Februar

Hallenbad–Kultur am Schachtweg, Schachtweg 31, Montag, 11. Februar: Das Hallenbad zeigt den Film „Swing Kids“. Terminabsprache bei Lars Hung per E-Mail an youthandculture@ hallenbad.de. Eintritt ist frei.

Scharoun Theater Wolfsburg, Klieverhagen 50, Dienstag, 12. Februar, 19.30–20.45 Uhr: Das kanadische Ensemble „Red Sky“ präsentiert die Tanzperformance „Backbone“. Eintritt ab 14 Euro/ ermäßigt ab 7 Euro.

Stadtmuseum Schloss Wolfsburg, Schlossstraße 8, Mittwoch, 13. Februar, 10–17 Uhr: „Soundtrack WOB“ – eine Ausstellung, welche die Musik- und Jugendkultur Wolfsburgs nachzeichnet. Eintritt ist frei.

Scharoun Theater Wolfsburg, Klieverhagen 50, Donnerstag 14. Februar, 20–21.30 Uhr: „Die lustigen Weiber von Windsor“ – eine Solo-Komödie mit Bernd Lafrenz. Eintritt ab 12 Euro/ ermäßigt ab 6 Euro.

Henry-Dunant-Haus, Walter- Flex-Weg 12, Freitag, 15. Februar, 12.30–17 Uhr: Der DRKOrtsverein Wolfsburg-Mitte lädt zur Blutspende ein. Für einen Imbiss nach der Blutabnahme wird gesorgt.

Samstag, 16. Februar

Musikschule der Stadt Wolfsburg, Goethestraße 10a, 19 Uhr: „Das Mädchen und der Mond“ – die Musikerin Maren Schäfer lädt ein zu einer musikalischen Erzählung. Eintritt ist frei.

Sonntag, 17. Februar

Kinder-Fasching, Sonntag, 17. Februar, 15-18 Uhr

Alle Angaben ohne Gewähr