Sport

Grizzly-Profis trainierten mit Kindern auf dem Eis

Wolfsburgs Eishockey-Profis und die YoungGrizzlys zeigten Kindern in den Autostadt wie auf dem Eis gespielt wird. Foto: Mario Westphal/Autostadt/
Wolfsburgs Eishockey-Profis und die YoungGrizzlys zeigten Kindern in den Autostadt wie auf dem Eis gespielt wird. Foto: Mario Westphal/Autostadt/

Autostadt-Winterwelt: Training vor dem Porsche-Pavillon

WOLFSBURG. Eigentlich laden die Grizzlys samstags zum Schnuppertraining in die Eisarena ein. An drei Wochenenden in der Adventszeit kooperierten die Grizzlys mit der Autostadt und veranstalteten dort das Probetraining.

Die Laufschule der Young Grizzlys hatte an drei Samstagen in die Autostadt eingeladen. Am 22. Dezember fand das Event das letzte mal in diesem Jahr statt.

Drei Stunden lang konnten junge Eishockey-Fans unter Anleitung der Laufschule der Young Grizzlys mit Spielern der Profi-Mannschaft trainieren.

„Die Kinder können unter Anleitung der Eishockey- Cracks und erfahrener Trainer das Schlittschuhlaufen und auch den Umgang mit dem Schläger kennenlernen“, so die Betreuer.

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, denn auch die meisten Eishockey-Profis haben im Kindesalter an der Eishockeyschule teilgenommen.

Bevor Pässe, Schlagschüsse und Checks auf der Tagesordnung standen, musste sich erst mal auf den Kufen gehalten und an der Lauftechnik gefeilt werden.

„Mit dem Schnuppertraining möchten die Grizzlys unter anderem den Kindern Spaß am Eishockey-Sport und an Bewegung generell wecken. Ferner ist Nachwuchsgewinnung das Ziel, denn junge Talente sollen behutsam an das Mannschaftstraining herangeführt werden“, so die Betreuer vom Young-Grizzlys Team.

Daher waren Kinder im Alter zwischen vier und zehn Jahren eingeladen erste Schritte auf dem Eis mit Schlittschuhen zu machen. Unter anderem zeigten Marius Möchel und Kris Foucault den kleinen Kufenfans wie man richtig auf dem Eis steht.

Wer die Termine in der Autostadt verpasst hat, kann jedoch jederzeit in das Schnuppertraining der Young Grizzlys einsteigen. Es wird noch bis März/April im Jahr 2019 angeboten.

Wer sich für das Angebot interessiert kann per E-Mail weitere Informationen unter eishockeyschule@young-grizzlys.de erhalten.