Sport

VfL-Fanartikel für bedürftige Kinder

Präsentierten den VfL-Spendentisch: Tobias Weigt, Charlene Richter und Mario Kurznack-Bodner. Foto: Volkswagen
Präsentierten den VfL-Spendentisch: Tobias Weigt, Charlene Richter und Mario Kurznack-Bodner. Foto: Volkswagen

VfL spendet für „Weihnachten mit Herz“

WOLFSBURG. Letzte Woche spendete der VfL Wolfsburg Fan-Artikel im Wert von 3.000 Euro für die Aktion „Weihnachten mit Herz“. Damit wird Wolfsburger Kindern aus sozialschwächeren Verhältnissen eine Freude gemacht.

Mittlerweile ist es Tradition, dass die Jugend der IG Metall in den Betrieben der Stadt Geschenke einsammelt, die Mitarbeiter selbst gepackt und gespendet haben. Auch die Wölfe sind seit vielen Jahren dabei.

So sagte Mario Kurnack-Bodner vom VW Betriebsrat, der auch für die rund 150 VfL-Beschäftigten zuständig ist: „Der VfL Wolfsburg zeigt auch an dieser Stelle soziales Engagement. Der Verein ist tief mit unserer Stadt verbunden, das zeigt sich auch an dieser großzügigen Spende.“

Überreicht wurden die Präsente von Tobias Weigt, Leiter Personalwesen beim VfL Wolfsburg: „Der Fußball verbindet die Menschen. Das gilt auch bei uns in Wolfsburg. Darum war es sofort klar, dass wir an der Spendenaktion für Weihnachten mit Herz teilnehmen und ein paar Wolfsburger Mädchen und Jungen eine Freude machen.“

Charlene Richter von der IG Metall Jugend freute sich bei der Übergabe: „Die Fanartikel des VfL sind immer ganz besonders nachgefragt, wenn wir an die Verteilung der Geschenke gehen. Darum sind wir den Wölfen für die Großzügigkeit auch besonders dankbar.“