Stellenmarkt

Hilfestellung für Frauen bei Rückkehr in den Beruf

Berufswiedereinstieg für Frauen. Symbolfoto
Berufswiedereinstieg für Frauen. Symbolfoto

Betriebsführung von WAS unterstützt bei der Berufswahl

WOLFSBURG. Am 20. November von 9 bis 11 Uhr findet eine Betriebsführung, speziell für Frauen bei der WAS, Dieselstraße 36 statt. Dabei können die Wiedereinsteigerinnen einen potenziellen Arbeitgeber kennen lernen.

„Frauen, die sich während oder nach einer familienbedingten Pause mit der Rückkehr in den Beruf beschäftigen, fragen sich oft, wie sich der Arbeitsalltag verändert hat, auf welche Eigenschaften die Unternehmen heute Wert legen und wie sie an ihre frühere Karriere anknüpfen können“, heißt es in der Ankündigung der Stadt. Mit der Kampagne „Motivation W“, an der sich die Stadt beteiligt, erhalten Frauen Unterstützung auf dem Weg ins Berufsleben (Kurier berichtete).

So richtet sich das „Walk In“-Angebot an Frauen, die sich schon eine Weile mit dem beruflichen Wiedereinstieg auseinandersetzen: „Berufsrückkehrerinnen sind häufig mehrere Jahre aus dem Berufsleben raus. Arbeitsweisen und Abläufe haben sich in Zeiten der Digitalisierung verändert. Der erste, unverbindliche Kontakt mit Unternehmen ermutigt die Frauen, ihren eigenen Wiedereinstieg aktiv zu gestalten“, sagt Beate Ebeling, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt.

Nach einer Vorstellung des Unternehmens gibt es Einblicke in verschiedene Arbeitsbereiche. Anschließend erfolgt ein Austausch zwischen den Teilnehmerinnen und den Vertretern der Personalabteilung. „Wir wollen, dass die Rückkehrinnen unverbindlich in die Arbeitsweisen verschiedener Unternehmen schnuppern und Kontakte knüpfen können. Für eine selbstsichere Rückkehr ist es aus unserer Sicht wichtig, die eigenen Vorstellungen von Unternehmen und dem Arbeitsmarkt auf den neuesten Stand zu bringen“, sagt Britta Steinkamp, Projektmanagerin bei der Allianz für die Region GmbH.


Kreativ sein mit der Fabi

WOLFSBURG. Am Dienstag, 13. November von 18 bis 19.30 Uhr startet die evangelische Familienbildungsstätte (Fabi), im Haus der Kirche, An der Christuskirche 3a den vierteiligen Kurs „Kreativität tut gut“. „Durch die Entdeckung der eigenen Kreativität und dem Ausprobieren von Farben und Techniken geht es weniger um Können und Müssen, als um versuchen, entdecken, entspannen und Lust am Kreativsein“, beschreibt die Fabi die Kurseinheit. Diese wird von der Kunstpädagogin Birgit Fabian begleitet. Anmeldungen online auf www.fabi-wolfsburg.de unter der Kursnummer N5A210-218. Eine Kursgebühr von 36,50 Euro wird erhoben.

Datenschutz