Wolfsburg

Saunalandschaft des BadeLandes Wolfsburg wird komplett erneuert

Die Kräutersauna (kleines Foto) im Badeland wird zu einer finnischen Sauna umgebaut. Gr. Foto: Archiv
Die Kräutersauna (kleines Foto) im Badeland wird zu einer finnischen Sauna umgebaut. Gr. Foto: Archiv

Badeland: Sauna wegen Umbau dicht

WOLFSBURG (of). In der Zeit vom 6. bis 21. August bleibt die Saunalandschaft des BadeLandes Wolfsburg geschlossen. Zwei Saunen werden in dieser Zeit komplett erneuert. Das teilte die Stadt Wolfsburg jetzt mit.

Die 16-tätigen Baumaßnahmen sollen die Saunalandschaft attraktiver machen. Wolfsburg reagiert damit offenbar auf die Konkurrenz im Umland. „Trotzdem geht der Betrieb in der BadeLandschaft unvermindert weiter“, so Betriebsleiter Uwe Winter. Der Fokus der Baumaßnahme liegt auf der großen Aktionssauna, sie wird unter anderem mit einer modernen Lautsprecher- und Lichtanlage versehen, um Event-Aufgüsse besser umsetzen zu können.

„Das eröffnet uns völlig neue Möglichkeiten der Aufgüsse und Wedel-Techniken“, erklärt Winter begeistert: „Das Sauna- Erlebnis wird vielfältiger“. Außerdem bekommt die Sauna neue Sitzbänke die zehn Zentimeter breiter sein sollen.

In der Aktionssauna werden die beiden alten Öfen entfernt und ein neuer Doppelofen in der Mitte installiert. „Durch die Wegnahme eines großen Teils der Trennwand entsteht hier eine neue und größere Eventsauna. Gerade an Wochenenden oder zu Veranstaltungen, wie der Mitternachtssauna, ist es hier in der Vergangenheit häufig zu Engpässen gekommen“, so Reiner Brill, Geschäftsbereichsleiter Sport. Eine weitere Baumaßnahme ist der Umbau der Kräutersauna. Hier soll eine klassische finnische Aufgusssauna installiert werden.

Die Einlösefrist der Saunatreuekarte wird bis zum 30. September verlängert. Am Mittwoch, 22. August wird die Eröffnung der neuen Saunen gefeiert und zum Tag der offenen Tür zwischen 12 und 17 Uhr in die Saunalandschaft eingeladen. Weitere Infos unter

www.badeland-wolfsburg.de
Datenschutz