Wolfsburg

Mit dem Stromspar-Check hunderte Euro sparen

Energieagentur, Stromsparhelfer und Stadt Wolfsburg freuten sich über das eingesparte CO² in den letzen Jahren in Wolfsburg. Durch kleine Maßnahmen kann viel Strom gespart werden.
Energieagentur, Stromsparhelfer und Stadt Wolfsburg freuten sich über das eingesparte CO² in den letzen Jahren in Wolfsburg. Durch kleine Maßnahmen kann viel Strom gespart werden.

Durch Beratungen Geld sparen und die Umwelt schonen

WOLFSBURG (of). Die Stromsparhelfer der Wolfsburger Energieagentur haben seit Projektbeginn im April 2016 schon 350 Beratungen durchgeführt. Jetzt fand im Rathaus die Übergabe eines symbolischen „Schecks“ statt.

350 Wolfsburger Haushalte sparen im Jahr rund 155 Tonnen CO² ein. Langfristig sollen durch Energiesparartikel und ausgetauschte Kühlgeräte 1.178 Tonnen CO² gespart werden.

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens des bundesweiten Stromspar-Checks bekam die Stadt Wolfsburg, den „Stromspar-Scheck“ von den Wolfsburger Stromsparhelfern überreicht.

Horst Farny und Daniel Kern vom Umweltamt nahmen den symbolischen „Scheck“ für die Stadt kürzlich in der Bürgerhalle des Rathauses entgegen.

„Gut, dass das Beratungsangebot genutzt wird. Im Durchschnitt sparen die Haushalte jährlich 271 Euro an Stromkosten“, so Kern. „Der Stromspar-Check ist wichtig, da mit einfachen Maßnahmen ein beachtlicher Beitrag zum Klimaschutz geleistet wird. So werden soziale Aspekte mit dem Klimaschutz verbunden“, betont Farny.

Datenschutz